dieSeher.de

Asterix - Sieg über Cäsar (1985) - Filmfehler

(Asterix - Sieg über Cäsar)


Regie:
Paul Brizzi.
Schauspieler:
(Zeichentrickfilm, diverse Sprecher) .

Bewertungspunkte: 101  |  Filmminute: 68
Kontinuitätsfehler: Nachdem Tragicomix den Zaubertrank getrunken hat, stürzen sich die Löwen auf ihn und er schlägt einen weiblichen Löwen(ohne Mähne) in die Luft, und den Löwen mit Mähne zur Seite. In der nächsten Szene fliegt aber der Löwe mit der Mähne durch die Luft, obwohl Tragicomix ihn zur Seite geworfen hat!
Gesehen von: OfficerMace

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 62  |  Filmminute: 38
Bei der Szene, wenn Asterix und Obelix im Wüstenfort ankommen, erkundigen sie sich nach Tragicomix und Falballa. Als sie erfahren, dass diese geflohen sind, wirft Asterix seinen Helm weg und will desertieren. Es folgen mehrere Schnitte, in denen er den Helm wieder auf hat und dann wieder nicht.
Gesehen von: Fabi

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 2  |  Filmminute: 8
In der Szene, als Asterix zu Miraculix geht, um ihn wegen Obelix um Rat zu fragen, lässt Miraculix mit einem Vergrößerungstrank Pflanzen wachsen. Als die dritte Pflanze riesig wird und Miraculix "Das war wohl ein Tropfen zu viel!" sagt, sind in den ersten zwei Löchern plötzlich keine Pflanzen mehr!
Gesehen von: OfficerMace

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Info: Als Miraculix den Zaubertrank ausschänkt, da die Gallier Tragikomix und Falballa befreien wollen, ist es des erste und einzige Mal in der Reihe, dass Asterix den Zaubertrank als letzter bekommt!
Gesehen von: OfficerMace
Korrigieren
Als Asterix und Obelix sich auf den Weg nach Condate machen, wird der Zenturio an einem Baum liegend gezeigt, wie er "Die Würfel sind gefallen" sagt. Unter ihm wird der Satz in Latein eingeblendet: "alea jacta est". Der Satz ist falsch geschrieben, denn das "jacta" beginnt mit dem Buchstaben "J". In Wirklichkeit aber wird er im Latein mit "IE" geschrieben. Es müsste eigentlich "alea iacta est" geschrieben stehen. [Anmerkung/Korrektur: Genauer heißt "alea iacta est" "Der Würfel ist gefallen." (bzw. "Der Würfel ist geworfen."). Der korrekte Plural wäre: "aleae iactae sunt."]
Gesehen von: OfficerMace
Korrigieren
Nur eine Info: Asterix und Julius Cäsar haben beide jeweils in "Asterix Sieg über Cäsar" wieder denselben Synchronsprecher wie sie sie auch in "Asterix Der Gallier" hatten. Asterix wird von Frank Zander, Cäsar von Christian Rode gesprochen!
Gesehen von:
Korrigieren
Info: Asterix wird in der deutschen Fassung von "Asterix Sieg über Cäser" des zweite Mal nach "Asterix Der Gallier" von Frank Zander synchronisiert.
Gesehen von:
Korrigieren