dieSeher.de

Asterix und Kleopatra (1968) - Filmfehler

(Asterix und Kleopatra)


Regie:
Albert Uderzo, René Goscinny.
Schauspieler:
(Zeichentrickfilm, diverse Sprecher) .

Bewertungspunkte: 78  |  Filmminute: 44
Kontinuitätsfehler: Während der Zubereitung vom "Todeskuchen" gibt Pyradonis einen Schuss Petroleum in den Behälter, anschließend sagt er: "Oh, gleich zwei, besser". Obwohl der Becher ganz leer war, füllt er merkwürdigerweise einen zweiten Schuss Petroleum hinein.
Gesehen von: Martin

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 61  |  Filmminute: 39
Nachdem Asterix Pyradonis' Komplizen eingeholt hat, zieht er dem Kamel am Schwanz und es fliegt in die Richtung, in die der Komplize geritten ist. Nachdem Asterix den Komplizen durch die Luft geschlagen hat, schaut das Kamel ihm nach; es liegt dabei auf einer Pyramide, diese lagen aber in der Richtung, aus der der Komplize eben erst gekommen war! [Anmerkung/Korrektur: Vielleicht war es eine andere Pyramide?] [Anmerkung/Korrektur: Bei der Pyramide, auf der das Kamel liegt, handelt es sich um die Chephren Pyramide, was man anhand der Spitze erkennen kann. Es handelt sich hierbei sogar um dieselbe Pyramide, in die der Komplize die drei Gallier vorher reingeführt hatte.]
Gesehen von: OfficerMace

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 19  |  Filmminute: 38
In der Szene, als unsere drei Helden in der Pyramide gefangen sind, zerbricht Obelix die Tür, durch die sie in den Raum gekommen sind. Als die drei kurz darauf wieder in dem Raum sind, als Obelix Miraculix um noch einen Tropfen Zaubertrank bittet, ist die Tür plötzlich wieder geschlossen!
Gesehen von: OfficerMace

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Info: "Asterix und Kleopatra" ist der einzige Film der Reihe, dessen Abschlussbankett am hellichten Tag und nicht an einem Abend stattfindet. Dies gilt auch für den Comic, auf dem der Film basiert.
Gesehen von: OfficerMace
Korrigieren
Nur eine Info: Nachdem die Römer die Belagerung des Palastes aufgehoben haben, wird gezeigt, wie die ägyptischen Arbeiter die Schäden am Palast, die von den Römern verursacht wurden, reparieren. In dem Comic, auf dem der Film basiert, müssen allerdings die Römer auf Befehl Cäsars den angerichteten Schaden reparieren!
Gesehen von: OfficerMace
Korrigieren
Asterix und Obelix werfen jeweils nur zwei Steine auf die Römer, die den Palast angreifen. Dann folgt ein Schnitt auf die getroffenen Römer, die unter mindestens einem Duzend Steinen begraben liegen. [Anmerkung/Korrektur: Das ist ein Gag!] Korrigieren
In der Szene, als Idefix Asterix, Obelix und Miraculix aus der Pyramide befreit, läuft erst Obelix ihm hinterher, dann kommt Miraculix und dann kommt Asterix. Doch als die Vier in dem Gang laufend gezeigt werden, haben Asterix und Miraculix die Position getauscht! [Anmerkung/Korrektur: Weil sie die Position getauscht haben, der Weg aus der Pyramide wird lang genug gewesen sein.] Korrigieren