dieSeher.de

Before Sunrise - Zwischenstopp in Wien (1995) - Filmfehler

(Before Sunrise)


Regie:
Richard Linklater.
Schauspieler:
Ethan Hawke, Julie Delpy, Andrea Eckert, Hanno Pöschl, Erni Mangold.

Bewertungspunkte: 102  |  Filmminute: (noch keine Angabe oder für diesen Fehler unwichtig)
Am Anfang, als Ethan Hawke über seine Reisen erzählt ("Ich hatte einen Freund in Madrid") hat er seine Hände vor sich. Dann ein Schnitt zu der Frau und plötzlich hat er seine Hand ausgetreckt und hält einen Salzstreuer.
Gesehen von: (unbekannt)

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 93  |  Filmminute: (noch keine Angabe oder für diesen Fehler unwichtig)
Gegen Ende, als sie dem Cambalo zuhören sagt Ethan Hawk etwas. In diese Szene sieht man das Mikrofon leicht am oberen Bildschirmrand (zumindest in der Video-Version).
Gesehen von: (unbekannt)

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 89  |  Filmminute: (noch keine Angabe oder für diesen Fehler unwichtig)
Was Julie Delpy und Ethan Hawk in einer Nacht in Wien alles unternehmen ist völlig unmöglich. Wegzeiten und Geographie werden komplett ignoriert; das Riesenrad ist neben der Arena, die wiederum neben dem Spittelberg ... usw. Dieses Programm ist nie in einer Nacht zu absolvieren. Im übrigen macht einen der Film glauben, es gäbe in Wien Straßencafes, die nach Mitternacht geöffnet hätten – dies ist aufgrund strikter Sperrstundenverordnungen nicht der Fall.
Gesehen von: (unbekannt)

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 64  |  Filmminute: (noch keine Angabe oder für diesen Fehler unwichtig)
Szene im Café: Die beiden gehen in ein Wiener Café, dass von außen eindeutig das Café Mollard in Wien ist! Von innen ist es aber ein anderes Café. Aber wahrscheinlich nur interessant für Wiener.
Gesehen von: Wienerin

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 0  |  Filmminute: 5
In der Szene, in der Jesse den Zug verlässt, steigt er erst aus einem Wagen der Deutschen Bahn aus. Er entschließt sich jedoch dazu, nochmals einzusteigen, um Celine davon zu überzeugen, dass sie mit ihm die Nacht in Wien verbringen soll. Als sie gemeinsam aussteigen, besteht der Zug komplett aus Wagen der Österreichischen Bundesbahnen.
Gesehen von: Xaver

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Die Zugszene, in der sich Jesse und Celine kennenlernen, wurde auf unterschiedlichen Bahnstrecken gedreht, etwa die Fahrt über die Brücke auf der Franz-Josephs-Bahn bei Tulln oder auf der Westbahn zwischen Wien und Salzburg. Interessant ist, dass der Zug zumindest auf der Westbahn in beide Fahrtrichtungen unterwegs ist.
Gesehen von: Xaver
Korrigieren