dieSeher.de

Doctor Strange (2016) - Filmfehler

(Doctor Strange)


Regie:
Scott Derrickson.
Schauspieler:
Tilda Swinton, Benedict Cumberbatch.

Bewertungspunkte: 20  |  Filmminute: 17
In der Szene, in der Strange das Windows Tablet vom Tisch schmeißt und später Christine hereinkommt, steht das Tablet später wieder akkurat aufrecht auf dem Tisch, ohne dass es aufgehoben wurde. [Anmerkung: Das Tablet wurde aufgehoben und wurde auf dem Tisch gelegt, jedoch nicht hingestellt, wie es in der nächsten Szene zu sehen ist.]
Gesehen von: AntIhOrscht

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 1  |  Filmminute: 53
Bei 53 min. 49 sek. kann man im Sanctum Sanctorum, als Kamera von rechts durch den Raum mit der Artefaktsammlung schwenkt, für knapp 2 Sekunden in der rechten Ecke ein Mitglied der Kamera-Crew sehen.
Gesehen von: Nayla

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Zusatzinfo: Cameo-Auftritt von Stan Lee, als lesender Passagier in einem Bus, an dessen Scheibe Dr. Strange und Mordo prallen.
Gesehen von: Christoph1969
Korrigieren
Benedict Cumberbatch übernimmt beim Finale beide Seiten: er spielte nicht nur Strange, sondern lieferte auch das Motion Capturing und die Stimme für Dormamu.
Gesehen von: Elf Eye
Korrigieren
In der Szene am Anfang, als der Doktor das Projektil entfernt, hat keiner der anwesenden Ärzte im OP einen Mundschutz an. Plötzlich, nach dem Reichen der OP-Schere, haben alle drei einen Mundschutz an. [Anmerkung/Korrektur: Ich bin kein Arzt und kann nicht sagen, ob sie von Anfang an einen Mundschutz hätten tragen müssen, aber es erfolgt ein deutlicher Schnitt und dann tragen sie neben Mundschutz auch weitere Spezialausrüstung. Einen Fehler kann ich da nicht erkennen.] Korrigieren