dieSeher.de

Ghost Rider (2007) - Filmfehler

(Ghost Rider)


Regie:
Mark Steven Johnson.
Schauspieler:
Nicolas Cage, Eva Mendes, Sam Elliott, Wes Bentley, Donal Logue.

Bewertungspunkte: 65  |  Filmminute: 68
Logikfehler: Beim ersten Gespräch mit dem alten Mann auf dem Friedhof sagt dieser zu Johnny Blaze, dass er auf geweihten Boden sicher sei und dass er "hier" bleiben solle. Einige Zeit später geht der Sohn des Teufels (Blackheart) aber in eine Kirche und fragt den Pastor nach dem Vertrag. Für mich ist eine Kirche auch heiliger Boden. [Anmerkung: Als Blackheart zum Caretaker geht, sagt dieser: "Was machst du hier! Das ist heiliger Boden!" Darauf antwortet Blackheart, dass er nicht wie die anderen ist und ihm das mit dem heiligen Boden eigentlich ziemlich am A... vorbeigeht. Von daher kann er auch in die Kirche zum Pfarrer gehen.] [Anmerkung/Korrektur: Die Szene mit Blackheart und dem Caretaker ist jedoch nur in der Extended Version enthalten.] [Anmerkung: Zeitangabe bezieht sich auf die Kinofassung.]
Gesehen von: Johny

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 60  |  Filmminute: 56
Als der Rider am Rücken verletzt wird, näht der andere Ghost Rider die Wunde. Als er dann zuhause ist und sich im Spiegel betrachtet, sieht man ihn von hinten. Dort ist allerdings weder ein Schnitt noch eine genähte Wunde zu sehen. [Anmerkung: Zeitangabe bezieht sich auf die Kinofassung.]
Gesehen von: mario

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 51  |  Filmminute: 50
Der kleine Ganove unter der Brücke sticht dem Rider in den Rücken. Doch als der Caretaker die Wunde näht, ist es ein eindeutiger Schnitt. [Anmerkung: Zeitangabe bezieht sich auf die Kinofassung.]
Gesehen von: knx

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 49  |  Filmminute: 38
Als Blaze das erste Mal auf das Motorrad des Ghost Riders steigt, haften auf mysteriöse Weise seine Hände und sein einer Fuß an der Maschine und er kann nicht mehr absteigen. Plötzlich gibt das Motorrad von selber Gas und das Hinterrad dreht durch. In dieser Kameraeinstellung ist deutlich zu sehen, wie Blaze beide Füße auf dem Boden hat, obwohl doch ein Fuß an die Maschine "gefesselt" war. [Anmerkung: Zeitangabe bezieht sich auf die Kinofassung.]
Gesehen von: Sauron

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 36  |  Filmminute: 35
Als Roxanne nach dem Wiedersehen vergeblich auf Johnny im Restaurant wartet, trinkt sie Wein. Die Flasche Wein hat in den aufeinanderfolgenden Einstellungen beim Einschenken einmal ein Etikett am Hals und ist eine Korkenflasche. Dann ist plötzlich das Etikett verschwunden und das Gewinde eines Schraubverschluss erkennbar. Der Kellner müsste auf wundersame Weise die Flasche getauscht haben. [Anmerkung: Zeitangabe bezieht sich auf die Kinofassung.]
Gesehen von: e_p_l

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Info: Nicholas Cage ist selber ein großer Ghost Rider Fan. Er hat sogar ein Ghost Rider Tatoo, das allerdings während der Dreharbeiten überschminkt werden musste.
Gesehen von: nemos deppenvendetta
Korrigieren
Als der Rider am Ende gegen Blackheart kämpft, schlägt dieser ihm das Gewehr aus der Hand. Es fliegt zur Seite, Ghost Rider sieht ihm sogar noch kurz hinterher. Dann wirft Blackheart den Rider gerade nach hinten durch die Tür in die Ruine des Kirchenschiffs, und dort liegt jetzt das Gewehr. [Anmerkung/Korrektur: Diese Fehlermeldung ist falsch, da kein Gewehr auf dem Boden liegt nachdem Jonny durch die Kirchentür flog. Es wurde von seiner Freundin hineingetragen, um auf Blackheart zu schießen.] Korrigieren
Als der Ghost Rider das erste Mal seinen Todesblick einsetzt, bei dem Straßenräuber, wird er von diesem mit einem Messer verletzt, die Wunde muss auch hinterher, am Tag, der alte Mann nähen. Wie ist das aber, als er von der Polizei von Kugeln durchlöchert wird? Da hat er später dann keine Probleme. [Anmerkung/Korrektur: Man könnte es aber darauf zurückführen, dass er am Anfang noch nicht so stark war. Dass seine Selbstheilungskräfte gewachsen sind.] Korrigieren
Als Johnny Blaze den Übertragungs-Wagen, in dem Roxanne sitzt, mit seinem Motorrad stoppt, lässt er selbiges vor dem Wagen stehen, um mit ihr zu sprechen. Obwohl er das Motorrad nie weggeschoben hat, ist es dann einfach verschwunden und der Wagen kann ganz einfach weiterfahren. [Korrektur: Man sieht, wie der Van zurücksetzt und dann erst am Motorrad vorbeifährt. Das Motorrad ist dabei außerhalb des Kamerabereiches.] Korrigieren
Als der Ghostrider auf dem Hochhausdach steht, fängt er den Hubschrauber mit seiner Kette ein, wirbelt ihn und lässt ihn samt Kette los. In der nächsten Szene hat er die Kette aber wieder um sich hängen. [Anmerkung/Korrektur: Der Ghost Rider lässt die Kette nicht los. Man kann sie ,kurz nachdem sie vom Hubschrauber gelöst wurde, deutlich neben dem Rider liegen sehen. ] Korrigieren
Als Blackheart im Club der Hells Angels ankommt und den Türsteher tötet, sieht man zuvor eine Menge Leute auf der Veranda sitzen. Als Blackheart den Türsteher getötet hat und durch die Saloontür geht, sieht man keinen einzigen mehr dort sitzen. Man hört in der Szene aber auch niemanden schreien, kreischen oder sonst etwas, das auf eine panische Flucht hindeutet. [Anmerkung/Korrektur: Möglicherweise weil sich alle vor Angst klammheimlich aus dem Staub gemacht haben?] Korrigieren
Als der Teufel Johnny aufsucht, sieht man im Hintergrund den Schatten einer gebückten skelettartigen Kreatur. Als der Teufel weitergeht, kommt kurz darauf der echte Schatten des Schauspielers ins Bild und ist deutlich an der Zeltwand zu sehen. [Korrektur: Das ist auch so geplant gewesen. Als der Teufel das Zelt betritt sieht man seinen normalen Schatten, in dem kurzen Augenblick, als es blitzt, sieht sein Schatten aus wie eine goblinartige, verkrümmte Gestalt und im nächsten Moment sieht man wieder den normalen Schatten.] Korrigieren