dieSeher.de

Hateful Eight, The (2015) - Filmfehler

(Hateful Eight, The)


Regie:
Schauspieler:
Quentin Tarantino, Samuel L. Jackson, Kurt Russell, Jennifer Jason Leigh.

Bewertungspunkte: 24  |  Filmminute: 22
In Kapitel 2, während des Gesprächs zwischen Ruth und den soeben erst erschienenen Chris Mannix, variiert die Schneemenge auf Mannix' Hut mehrfach.
Gesehen von: jnskrk

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 11  |  Filmminute: 152
Sollte die Miederwarenbesitzerin Minny Mink fertige Galgenstricke im Sortiment gehabt haben, wäre es kein Filmfehler. Wir müssen aber davon ausgehen, dass Sheriff Chris Mannix den Galgenstrick für Daisy persönlich geknotet hat. So müsste dieser aber durch seine blutigen Hände stark verunreinigt sein. Als aber Chris und Major Marquis Daisy am Seil hochziehen, sieht man wie sich der saubere Strick mit jedem Handgriff blutig verfärbt. Kurz: Der Galgenknoten und das übrige Seil über Daisy ist zu sauber.
Gesehen von: Hans K.

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 5  |  Filmminute: 117
Als Major Marquis (Samuel L. Jackson) Bob den Mexikaner erschießt, schießt er ihm in den linken Unterleib. Das Blut spritzt aber genau aus dem Herzen.
Gesehen von: Narcotic

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 1  |  Filmminute: 106
Nachdem Daisy Domergue den Henker erschossen hat, befiehlt Major Marquis Warren, den anderen vier verbliebenen sich mit dem Gesicht an die Wand zu stellen und die Schneeschuhe, die dort hängen, abzunehmen. Diese werden zur Seite geworfen. Mit jedem Schnitt auf Major Warren liegen sie dort mit dem Kaminwerkzeug und einmal ohne.
Gesehen von: Hans K.

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 1  |  Filmminute: 110
Major Marquis Warren setzt sich an einen Tisch, legt einen Haufen Patronen vor sich hin und lädt seine Waffe nach. Nicht, dass sich nur die Form und Menge des Patronenhaufens mit jedem Schnitt verändert (und damit ist nicht die sich verringernde Menge wegen des Nachladens gemeint), sondern auch die Lage der Patronen, die auf dem Tisch liegen, wechseln von einem Brett zum anderen.
Gesehen von: Hans K.

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Die Gitarre, die John Ruth Daisy Domergues aus der Hand reißt und zerschlägt, ist die 145 Jahre alte Leihgabe eines Museums gewesen. Sie wurde nicht rechtzeitig ausgetauscht und wirklich zerstört, was die sehr überraschte Reaktion der Schauspielerin Daisy Domergues (Jennifer Jason Leigh) wohl noch glaubwürdiger macht. Das Museum verleiht seitdem keine Stücke mehr für Filmproduktionen.
Gesehen von: EasterEgg
Korrigieren
Zusatzinfo: Tarantino, der bekannt dafür ist, in seinen eigenen Filmen mitzuwirken, ist auch in diesem dabei. Es ist als Erzähler in der englischsprachigen Version des Films zu hören.
Gesehen von: EasterEgg
Korrigieren
Zusatzinfo: Minnie Ming, die Besitzerin des Miederwarenladens raucht die aus Tarantino bekannte Marke "Red Apple" - diesmal in Form von Drehtabak.
Gesehen von: EasterEgg
Korrigieren
Der General wird erschossen. Man erkennt, dass der Schuss durch den Oberkörper geht und der Mantel durch das Geschoss hinten blutrot wird. Als Mannix den Mantel danach anzieht, ist das Rückenteil sauber und unzerstört. [Anmerkung/Korrektur: Beim Erschießen hat der General eine Jacke an, am Kragen und Ärmeln durch die Abzeichen erkennbar. Als Mannix sich etwa in der 97. Minute, kurz nach Beginn des 4. Kapitels, den Mantel des Toten anzieht, sieht man, dass das ein ganz anderes Kleidungsstück ist: Die Markierungen am Ärmel fehlen, die am Kragen ebenfalls (der blau ist) und vor allem ist das so ein Kutschermantel, der um die Schulter herum eine Art Cape hat. In dem Sinne ist es also ein komplett anderes Kleidungsstück als das, was der General bei seiner Erschießung(ca. 94 min) an hat. Also hat der General eine Jacke und einen Mantel. Erschossen wurde er in der Jacke.] Korrigieren