dieSeher.de

Hinter dem Horizont - Das Ende ist nur der Anfang (1998) - Filmfehler

(What Dreams May Come)


Regie:
Vincent Ward.
Schauspieler:
Robin Williams, Cuba Gooding Jr., Annabella Sciorra, Max von Sydow, Jessica Brooks Grant.

Bewertungspunkte: 40  |  Filmminute: 37
Chris (Robin Williams) springt von einer Klippe. Zuvor nimmt er seine Krawatte ab. Der Hemdkragen bleibt geschlossen. Nach der Landung auf einer Wiese ruft er nach Albert (Cuba Godding jr.) und schwenkt ein rotes Tuch. Der Kragen ist offen. Albert erscheint neben ihm. Zusammen stehen sie vor einem Baum mit lila Laub. Als Chris sagt: "Das ist alles neu.", ist seine Krawatte korrekt gebunden. Der Baum verliert sein Laub. Als er ruft: "Ich liebe dich!" (Großaufnahme), ist der Schlips wieder weg oder zumindest nach unten gerutscht – man sieht deutlich den oberen Kragenknopf.
Gesehen von: Mr. Pink

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 35  |  Filmminute: 11
Als Chris nach dem Unfall in den Tunnel rennt, kann man links im Bild den Schatten des Kamerakrans sehen.
Gesehen von: Captain Bier

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 30  |  Filmminute: 16
Als Chris im Regen mit seinem Sohn redet, ändert sich die Position der Haare des Jungen.
Gesehen von: (unbekannt)

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
In Chris seinen Himmelszenen sind sein Gesicht und seine Klamotten plötzlich verschmutzt, als hätte er sich im Dreck gewälzt. Es gibt keine Szene, die erklärt warum das so ist. Vermutlich wurde sie herausgeschnitten. [Korrektur: Soweit ich das in Erinnerung habe, besteht der Himmel aus den Ölbildern seiner Frau - und genau hier "saut" er sich auch ein.] Korrigieren