dieSeher.de

Jahr 2022... die überleben wollen (1974) - Filmfehler

(Soylent Green)


Regie:
Richard Fleischer.
Schauspieler:
Charlton Heston, Chuck Connors, Joseph Cotten, Edward G. Robinson, Leigh Taylor-Young.

Bewertungspunkte: 85  |  Filmminute: 74
In der Szene, in welcher sich Sol einschläfern lässt, steht Thorn hinter einer Glasscheibe. Eine Anzeige leuchtet rot auf um zu zeigen, dass er jetzt mit Sol sprechen kann. Kurz darauf scheint es eine Störung zu geben, welche die Anzeige durch blinken visualisiert. Dabei kann man deutlich sehen, dass die Anzeige nicht wirklich geblinkt hat, sondern sich nur zwei Standbilder mehrmals abwechseln. Erkennbar wird das an dem Kabel links im Bild, welches sich auf den beiden Bildern jeweils anders windet (einmal gerade nach unten, einmal nach rechts weg) und nun munter zwischen den beiden Positionen hin und her wechselt.
Gesehen von: typolicious

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Als sich der Typ mit der Brechstange Zugang zum Reichenkomplex verschafft, sind im Hintergrund die "Transamerica Pyramid" (San Francisco) und "Marina City Towers" (Chicago) zu sehen. Der Film spielt aber in New York. [Anmerkung: Diesen Punkt würde ich zu den Zusatzinfos stellen. Der Film handelt im Jahre 2022, also fast 50 Jahre in der Zukunft, vom Zeitpunkt der Dreharbeiten aus gesehen. Die Gebäude, die ihren Gegenstücken in San Francisco und Chicago so ähneln, könnten in der Zwischenzeit problemlos auch in New York gebaut worden sein.]
Gesehen von: Die Katze
Korrigieren