dieSeher.de

Kong: Skull Island (2017) - Filmfehler

(Kong: Skull Island)


Regie:
Jordan Vogt-Roberts.
Schauspieler:
John Goodman, Samuel L. Jackson, Tom Hiddleston.

Bewertungspunkte: 12  |  Filmminute: 99
Als Kong zum Ende des Films gegen den Großen kämpft, rettet er die Fotografin Weaver aus dem Wasser. Beim Ablegen der ohnmächtigen Weaver wechselt sie dann ihre Lage auf Kongs Hand.
Gesehen von: toxitoy

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 9  |  Filmminute: 46
Bevor Chapman Kong am Wasser begegnet, steht er im Wasser bis zur Hüfte. Als Kong auftaucht, ist er nur noch knietief im Wasser.
Gesehen von: toxitoy

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 4  |  Filmminute: 97
In der Szene, in der Weaver mit der Leuchtpistole auf die große Echse feuert, ist der Brustgurt ihrer Tasche verkehrt herum. Wahrscheinlich wurde die Szene gespiegelt, denn sonst verläuft der Gurt in die entgegengesetzte Richtung.
Gesehen von: Profisucher

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 2  |  Filmminute: 22
Am Anfang, als die Helikopter vom Schiff starten, sieht man nur wenige Helis auf dem Schiff. Als dann alle in der Luft sind, sind es auf einmal deutlich mehr. Wo kamen die alle her? [Team: Auf dem Schiff sind fünf kleinere Hueys und ein Chinook zu sehen. Dazu kommt ein weitere Chinook am Bug sowie zwei Hueys im Hangar. Das macht zusammen 9 Helikopter. Bereits in der nächsten Szene sieht man 11 Maschinen in der Luft. Kurz darauf sind es 13 Hubschrauber, die in den Sturm fliegen.]
Gesehen von: Chris

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 1  |  Filmminute: (noch keine Angabe oder für diesen Fehler unwichtig)
Bei der Hubschrauberflotte fliegt auch ein Blackhawk mit. Der wurde aber erst 1979 in Dienst gestellt.
Gesehen von: Roland 0815

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren